L O A D I N G
Profile image
blog banner

Kaufpreiseinschätzung

Was ist das?

Als Alternative zum Gutachten bieten wir eine sog. Kaufpreiseinschätzung an. Der Begriff ist nicht definiert und meint bei uns eine Wertermittlung in Kurzform, bei der im Regelfall nicht alle möglichen Auskünfte eingeholt und teilw. Annahmen getroffen werden. Auch sind die einzelnen Bewertungsansätze nicht vollständig begründet und somit für den Laien nicht verständlich. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es sich bei dieser Sachverständigenleistung weder um ein Gutachten handelt noch wird der Verkehrswert ausgewiesen. Das ermittelte Ergebnis bildet lediglich den wahrscheinlichsten Kaufpreis der Immobilie in Verbindung mit der Bewertungsgrundlage, d. h. den zugrunde gelegten Arbeitsunterlagen und Auskünften ab.

Verwendbarkeit

Für alle Bewertungsanlässe mit rechtlichem Hintergrund ist diese Kaufpreiseinschätzung nicht geeignet. Die Kaufpreiseinschätzung ist in erster Linie zu Informationszwecken und persönlichen Entscheidungsfindung des Auftraggebers zu verstehen. Ein Anspruch auf Anerkennung bei Gericht, Finanzamt etc. ist damit nicht verbunden.

Risiken einer Wertermittlung in Kurzform

Sofern auftragsgemäß nicht alle für die Ermittlung wertrelevanten Unterlagen eingesehen werden, ist das Ergebnis mit Unsicherheit behaftet. Das Ergebnis kann insofern nur im Zusammenhang mit der Ermittlungsgrundlage gültig sein, die darüber informiert, welche Auskünfte und Unterlagen tatsächlich eingesehen und beurteilt wurden.

Anwendungsbereich

Wird nur für Wohnimmobilien bis ca. 500.000 € erstattet. Bei allen anderen Immobilienarten und höheren Preisklassen wird ausschließlich ein Gutachten angeboten. Wir bieten Ihnen die Kaufpreiseinschätzung schriftlich oder auch mündlich auf Basis einer vorher zu vereinbaren Bewertungsgrundlage an.

Leistungen

Stellungnahme

Leistungen

Gutachten

Leistungen

Bauäntrage